Ehrenamt

Engagement für die Kultur in Hofheim – Langenhain
Seit 1992 wohnt Henning Fangauf mit seiner Familie in Hofheim-Langenhain, ein kleiner Taunusort, eingemeindet in die Kreisstadt Hofheim, zwischen Frankfurt und Wiesbaden.
Seit Anbeginn engagiert er sich dort für das kulturelle Leben.
1998 etablierte Henning Fangauf die Initiative „Familientheater für Langenhain“. Die Initiative wurde mit dem Ziel gegründet, qualitätsvolles, professionelles Theater für alle Publikumsgruppen an verschiedenen Orten in Langenhain zu zeigen und den Dialog zwischen den Generationen zu fördern.

Die Initiative

bringt professionelle Theaterkunst an den Ort, an dem
   die Menschen leben.
• will den Familien ein Angebot machen, Kultur gemeinsam zu erleben.
will den Wohnort als Kulturort erfahrbar machen.

Seit Gründung hat die Initiative folgende Theatergastspiele für Jung und Alt nach Langenhain eingeladen:

03.11.98          Lichtschimmer
                        Train Theatre Jerusalem, Israel       
09.02.99         Der Löwe Boltan
                        Theater Triebwerk Hamburg
21.08.99          Der Affe auf dem Dach
                        Die kleinste Bühne der Welt, München         
11.12.99          Wächters Erzähltheater
                        mit Friedrich K. Waechter, Frankfurt a.M.  
13.06.00         Eine kleine Zoogeschichte
                        Nationaltheater Mannheim               
20.10.00          Portofino Ballade
                        Theatre en Gros et en Detail, Zürich
 
29.05.01          Vielleicht werde ich ein Schwan
                         Aktionstheater Kassel
 
28.08.01          Buxte und Hude im Binger Loch
                        Theater Thomas Diemer, Frankfurt  
24.09.01          Autorenlesung
                        Paul Maar, Bamberg                         
03.06.02          Autorenlesung
                        Mirjam Pressler, München               
20.09.02          Der Mann der die Bäume pflanzte
                        Agora Theater, St. Vith, Belgien      
01.04.03          Der kleine Herr Winterstein
                        Theaterlaboratorium Oldenburg       
28.06.03          Die Schöne und das Biest                
                        Schnawwl Theater am Nationaltheater Mannheim
 
12.07.03          Der Märchenkoch
                         Spielraum Theater Kassel
 
01.10.03          Spatz Fritz
                        Theater Katerland, Winterthur/Schweiz
 
08.05.04          Höchste Eisenbahn
                        Theater Handgemenge, Berlin
 
19.09.04          Die Kuh Rosmarie
                        Schnawwl Theater am Nationaltheater Mannheim
 
25.04.05          Klamms Krieg
                        MOKS am Bremer Theater
 
21.01.06          Feuerfest
                        Theater Gruene Sosse, Frankfurt a. M.
 
24.05.06          Steht auf, wenn ihr Schalker seid
                        Schnawwl Theater am Nationaltheater Mannheim
 
 
 
Von 2007 bis 2012 wurde die Arbeit der Initiative im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur im Jagdhaus“ statt und ist vom Förderverein „Das Jagdhaus Langenhain“ e.V. übernommen worden.
Für das Programm der Initiative wurde Henning Fangauf von der Taunus-Sparkasse in der Kategorie „Alltagshelden“ mit dem Bürgerpreis 2006 ausgezeichnet.

2004 gründeten engagierte Bürgerinnen und Bürger den Förderverein „Das Jagdhaus Langenhain“ e.V.. Henning Fangauf wurde zum 1. Vorsitzender gewählt und übt diese Funktion bis 2012 aus. Im Sommer 2012 wurde der Verein aufgelöst.

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: